Newsletter Headergrafik

Pharma-Fakten Newsletter: 16.11.2018

Medikamente AMNOG

AMNOG-Daten 2018: Ökonomen mahnen Reformen an

Gesundheitspolitik gilt landein landaus nicht gerade als das spannendste aller Themen; man könnte auch sagen: Gesundheitspolitik ist schlicht „unsexy“. Deshalb finden die Debatten darüber vor allem in kleinen, spezialisierten Zirkeln statt. Ob das sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt. Denn hier werden u. a. die Weichen für Behandlungsstandards gestellt – und das dürfte den meisten Menschen spätestens, wenn sie krank werden, nicht mehr egal sein. Ein Beispiel? Das AMNOG, das 2011 eingeführt wurde.

mehr lesen
 
 

Dieser Newsletter wurde an ###USER_email### gesendet. Wenn Sie zukünftig keine Nachrichten von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit vom Newsletter abmelden.

Herausgeber

Pharma Fakten e.V.
c/o Helmut Schäfers
Bayer Vital GmbH
Gebäude K 56
51366 Leverkusen

Redaktion

redaktion@pharma-fakten.de
+49 151 649 351 36  

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Comms2go – Kommunikationslösungen
Florian Martius
Tannenstr. 25 b
85640 Putzbrunn
Telefon: +49 151 649 351 36
E-Mail: Florian.Martius@comms2go.de